Erlebnis für die Ohren

Corinna Griesbachs Kurzgeschichtensammlung »Alien Love« ist als Hörbuch fertiggestellt. Florian Jung hat acht Geschichten aus der Sammlung eingelesen und im Hörbuchverlag »Creepy Creatures Media« (creepy-creatures.net) produziert und veröffentlicht. Im Video erfährt man auch, wo man das Hörbuch schon bekommen kann …

Griesbach, Corinna, ALIEN LOVE

 

Horst Illmer, sittsam bekannt aus der »phantastisch!« und seinem »temporamores«, hat sich die »Gelehrtenrepublik« gegriffen und besprochen – nachzulesen en detail hier – und hat ein nettes Fazit gefunden: »Beide Ausgaben«, schreibt er, »sind in CABRA eingebunden, einem Material, das sich anfühlt, als würde man(n) eine Zentaurin streicheln. Gefühlsecht!« :))

Schmidt, Arno, DIE GELEHRTENREPUBLIK

Die »Normalausgabe« ist ja längst lieferbar. Die »Vorzugsausgabe« ist in Produktion. Der Buchdruck beim Schaltungsdienst Lange wird Anfang Dezember fertiggestellt sein, wenn nichts dazwischen kommt. Die Produktion des Schubers wird noch ein wenig dauern. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Vorzugsausgabe zum Preis von EUR 222,- (incl. MwSt. und Versand) spätestens im Januar 2023 verfügbar sein wird. Vielleicht auch früher. Wird man sehen.

Fünf Jahre Arbeit

Die »Fulminant Fantastischen Folianten« sind ein von Thomas Franke und unserem Verleger geschaffenen Imprint der p.machinery. In diesem Imprint werden Bücher bibliophiler Aufmachung und Qualität erscheinen. Hardcover – jeweils in einer »Normalausgabe« und einer streng limitierten »Luxusausgabe« (mit Schuber und einer von Thomas Franke in speziellem Verfahren geschaffenen Grafik, Digigrafik genannt), hochwertiges Papier mit vierfarbigen Grafiken, ein Umschlagbezug mit Blindprägung – das sind Eckpunkte der Werke, die in diesem FFF abgekürzten Imprint erscheinen sollen.

Im September 2017 begann die Geschichte des Imprints und des ersten Buches mit der Kontaktaufnahme, damals noch zum S. Fischer Verlag, der die (Verwertungs-) Rechte an Arno Schmidts »Gelehrtenrepublik« hatte. Ein Vertrag wurde abgeschlossen.

Dann ging viel Zeit ins Land. Thomas Franke widmete sich der Arbeit an den 25 Farbbildern [davon sieben Bilder so groß, dass wir ihnen Ausklappseiten widmeten]. Der Vertrag mit S. Fischer lief aus, ohne dass wir das Buch präsentieren konnten. Unsere Arbeiten an dem Buch – wobei »unser« eigentlich vorrangig Thomas Franke meint – waren langwierig und brauchten mehr Zeit als gedacht. Und so mussten wir 2021 einen neuen Vertrag, diesmal mit der Arno Schmidt Stiftung machen. Alles kein Problem.

Und nach weiteren aufwendigen Arbeiten ist es nun so weit. Thomas Franke und die p.machinery präsentieren Band 1 der »Fulminanten Fantastischen Folianten« in Form der »Gelehrtenrepublik« von Arno Schmidt.

Weitere Informationen finden sich unter dem Link jenseits der Grafik – die derzeit nur den Schmutztitel des Buches repräsentiert; weitere Abbildungen des fertigen Buches folgen –, dessen Lektüre wir ausdrücklich empfehlen. (Und aus der Werkstatt plaudert der Verleger hier.

Schmidt, Arno, DIE GELEHRTENREPUBLIK

Die Reise geht weiter

Vor zweieinhalb Monaten hat Herbert W. Franke unsere Welt verlassen. Die Vollendung seiner Werkausgabe in der p.machinery hat er nun nicht mehr erlebt. Aber auch wenn er gegangen ist – sein Werk hat er uns hinterlassen, und unsere Werkausgabe wird ohne Zweifel fortgesetzt. Aktuell erscheinen zwei Titel – und die Reise geht weiter …

Franke, Herbert W., TRANSPLUTO

Franke, Herbert W., KEINE SPUR VON LEBEN …

 

Ein Abend mit Aiki Mira

So betitelt der Otherland Bookshop (Bergmannstr. 25, 10961 Berlin) die Lesung mit Aiki Mira, die am 30.09. u. a. aus »Titans Kinder« vortragen wird. Auf Otherlands Website kann man lesen:

Aiki Mira hat mit Titans Kinder bei p.machinery ihren ersten SFRoman veröffentlicht, mit dem sie die sogleich die Phantastik Bestenliste erobert hat.
Wir freuen uns uns ihr bei Leseausschnitten aus Titans Kinder und aus ihrem neuen Buch bei Polarise, Neongrau, zu lauschen und mit ihr zu plaudern.
Der Eintritt ist wie immer im Otherland kostenlos, bitte meldet euch kurz per Mail bei uns an service(at)otherland-berlin.de

Los geht es um 19:30!

Wer noch interessierte Berliner kennt: Weitersagen!

Mira, Aiki, TITANS KINDER

 

Corinna Griesbach liest SF

Am Samstag, den 24. September liest Corinna Griesbach aus ihrer Kollektion „Alien Love“. Die Second-Life-Bühnenbilder kommen von Barlok Barbosa, alias Bernhard Bettschen.

Griesbach, Corinna, ALIEN LOVE

 

Der GEDANKENverNETZer: Herbert W. Franke (1927–2022)

Der GEDANKENverNETZer um 1960, 33jährig (Archiv JvS)

Unter diesem Titel hat Jürgen vom Scheidt einen sehr schönen und sehr ausführlichen Nachruf auf unseren kürzlich verstorbenen Herbert W. Franke veröffentlicht. Schwer lesenswert.

Herbert W. Franke, 95jährig, im Mai 2022 bei der Eröffnung seiner Ausstellung »Visionär« in Linz (Foto: Francisco Carolinum)