QR-Aktion Cuxhaven

Was bedeutet Kommunikation in unserer digitalen Welt?

Vermittlungsaktion zur Ausstellung von Michael Weisser im Cuxhavener Kunstverein

Wie es ist, selber zu einem QR-Code zu werden, das haben diese Woche die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Kunst der Realschule Cuxhaven untersucht. Ausgangspunkt der kreativen Aktion war der Besuch der Ausstellung »i:Codes« des in Cuxhaven geborenen Medienkünstlers Michael Weisser, die derzeit im Cuxhavener Kunstverein zu sehen ist.

Weiterlesen …

i:Codes an der Nordsee

Aktuelle Meldungen – Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V.

QR-Codes in Cuxhaven

Michael Weisser – i:Codes / Ich erwarte dich hinter dem Bild, das du von mir hast. Bilder, Screens, Objekte, Streams.
Eröffnung am Montag, den 19. Mai 2014 um 19 Uhr

Die Kieler werden sich noch an die »33!Denk!Bänke!« auf dem Campus der Fachhochschule Kiel erinnern, nun braucht es nur einen kleinen Sprung über die Elbe, um die neuesten Arbeiten von Michael Weisser zu sehen und zu hören.

Weiterlesen …

i:Codes – Bilder, Screens, Objekte, Streams

Installation in den Räumen des Cuxhavener Kunstvereins

Cuxhaven, Mai/Juni 2014

Seit 2007 experimentiert Michael Weisser mit QR-Codes, entwickelt eine neue Form intermedialer Kunst im öffentlichen Raum. Die Möglichkeiten der Vernetzung einzelner Medien zu einem intermedialen, komplexeren Erlebnis sind Quell der Inspiration des Bremer Medienkünstlers. Überall in Marketing und Kommunikation erfahrbar, haben sich die kleinen, in schwarz-weißen Pixeln rauschenden Quadrate durchgesetzt.

Weiterlesen …

Eine neue Schweizerin »außer der Reihe«

Nach Anna Veen präsentiert Judith Faller als zweite Schweizerin einen Roman in der Reihe »Außer der Reihe«, inzwischen Band 11 derselben. »Nachtgedanken. Ferientagebuch einer Avocado« ist eine außergewöhnliche Story vom Leben der Menschen, speziell in der Schweiz, aus der Sicht einer Avocado.

Das Buch wird bei CreateSpace als normales Taschenbuch verfügbar sein; beim Verlag gibt es eine Klappenbroschurversion. Details siehe hier.

Promogeschichte veröffentlicht

Julia Beylouny, Autorin des Zyklus‘ »Durch die Flut«, hat eine Promostory unter dem Titel »Meeresflüstern« veröffentlicht: hier. Zu dieser Veröffentlichung bei Neobooks gehört auch eine Leseprobe aus »Weltenreise«, dem Band 1 des Zyklus‘. Nach dem ebenfalls schon veröffentlichten Band 2 – Titel »Das Flüstern der See« – kommt in Kürze der dritte und abschließende Band mit dem Titel »Tiefe Wasser«.

KLP: Die Bilanz

Der Kurd Laßwitz Preis wurde vergeben. Wir beglückwünschen die Gewinner Wolfgang Jeschke und Michael Marrak! Vor allem letzteren, da seine Erzählungen ja in Nova erschienen sind. Desweiteren sind Marcus Hammerschmitt („Im Krankenparlament“) auf dem 3. und Norbert Stöbe („Rette mich!“) auf dem 6. Platz „gelandet“. Wir hoffen, sie alle heben bald wieder ab und senden uns ihre neuesten Werke! Alle drei Gewinnerstorys kann man übrigens in Nova 21 finden: https://amrun-markt.de/produkt-stichwort/nova-magazin/

Kruse erfolgreich beim DSFP 2014

Auch der Deutsche Science-Fiction-Preis 2014 ist vergeben worden; Detailergebnisse hier. Nachdem von den fünf nominierten Kurzgeschichten vier aus unserem Verlag stammten, war es nicht wirklich überraschend, dass Axel Kruse mit der Geschichte »Seitwärts in die Zeit« aus der gleichnamigen Kollektion (AndroSF 37) den Deutschen Science-Fiction-Preis 2014 für die beste Kurzgeschichte, die 2013 erschienen ist, gewonnen hat. Obwohl – zugegebenermaßen – die Konkurrenz durch Michael Marrak (der mit seiner nominierten Geschichte den KLP 2014 gewonnen hat) nicht von schlechten Eltern war.

Der KLP 2014 ist vergeben

Der Kurd-Laßwitz-Preis 2014 ist vergeben worden. Die Preisträger findet man hier, und von dort gelangt man auch zu den detaillierten Ergebnissen. – Für p.machinery gab es keinen Preis, aber das Abschneiden der Nominierten sei erwähnt: Merlin Thomas belegte mit seiner Story »Operation Heal« aus der Anthologie »Blackburn« (AndroSF 33) den 7. Platz bei der besten Kurzgeschichte. Und Lothar Bauer belegte mit seinem Titelbild zu »Enter Sandman. Inspiration Metallica« (AndroSF 34) den 4. Platz bei der besten Grafik. Keine Siegerplätze, aber auch Nominierungen sind beim KLP schon ein Gewinn.

Wir sind wieder an Land

Der Urlaub ist beendet, wir sind wieder an Land gekrabbelt – und der Ernst des Lebens geht weiter. Ab sofort stehen wir wieder vollumfänglich zur Verfügung. Für Bestellungen, Manuskripteinsendungen und Fragen aller Art, das Verlagsgeschäft betreffend.