Bücher »außer der Reihe«

Als Kleinverleger kennt man eine Reihe Autoren, die nicht immer nur das Genre in Texte packen, durch das man sie kennengelernt hat. Schon Frank Böhmerts »Ein Abend beim Chinesen« paßte für manche Kritiker nicht in eine Science-Fiction-Reihe namens »AndroSF«. Trotzdem möchte man als Kleinverleger mit seinen Lieblingsautoren auch auf literarischen Sektoren arbeiten, die nicht gleich in eine vorhandene Schublade zu passen scheinen. Wir haben uns deshalb entschieden, eine kleine Reihe zu schaffen, die genau das abdecken soll: Bücher »außer der Reihe« zu veröffentlichen.

Die beiden ersten Bücher waren ein Zufall und eine Absicht. Jürgen Müllers »Papa und der Hauptgewinn«, ein kleiner humoristischer Roman um einen Lottogewinn, sollte eigentlich mit einer Books-on-Demand-ISBN unter seinem eigenen BoD-Account erscheinen. Doch aus irgendeinem Grund hat BoD  scheinbar Änderungen vorgenommen, weshalb Jürgen Müller, der selbst als Verleger bei BoD registriert ist, keine Bücher mit BoD-ISBN mehr veröffentlichen kann, sondern nur noch mit seinen eigenen. Wir sind eingesprungen.
Frank Böhmerts Buch war Absicht. 1985 hatte unser Chef schon die Ehre, ein Fanzine mit Werken Böhmerts herauszubringen: »Eine Zahnbürste für Frau Bleschke«. Heute ist das Werk Kult – und »Ein cooler Hund« belebt ihn nicht nur neu, er frischt ihn auch auf. Und ist schuld daran, dass Böhmert nach mehr als fünfzehn Jahren gedichtlicher Abstinenz neuerlich zugeschlagen hat. »Ich liege hier« ist im Buch enthalten.

Kommentare deaktiviert für Bücher »außer der Reihe«

Filed under Außer der Reihe, News, Unsere Bücher

Comments are closed.