Ein Klassiker in deutscher Erstveröffentlichung: Kim Roy, der Herr der Zukunft

Paul Alfred Müller hat viele Texte unter vielen Namen geschrieben. Einer der bekanntesten Namen ist Freder van Holk. Und sein letzter Text war der erste Band einer neuen Reihe namens »KIM ROY. Der Herr der Zukunft«, ein Band, der bis heute noch nicht veröffentlicht wurde.
Bis heute.

Helmut K. Schmidt, langjähriger Freund, Weggefährte und Co-Autor des Paul Alfred Müller, hat »Kim Roy« mit gleich fünf weiteren Bänden auf kongeniale Art und Weise fortgeschrieben. Wann Müller den ersten Band verfasste, ist nicht genau bekannt; man geht vom Ende der 60er, Anfang der 70er aus. Schmidt hat Anfang der 2000er nachgelegt. Und alle sechs Geschichten erscheinen nun in einer Zusammenarbeit mit SSI, Zürich, in drei Bänden.

Alle drei Bände sind im Paket bis 21.03.2013, 24.00 Uhr, zum Subskriptionspreis von EUR 33,00 incl. Versandkosten bestellbar. Es reicht eine Email an michael@haitel.de mit Angabe von Rechnungs- und ggf. abweichender Lieferanschrift sowie der gewünschten Menge. (Die Einzelbände kosten später EUR 13,90 pro Stück.)

   

Die Titelbilder – auf dem Frontcover und weitere im Innenteil – stammen von Lothar Bauer.

Kommentare deaktiviert für Ein Klassiker in deutscher Erstveröffentlichung: Kim Roy, der Herr der Zukunft

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Comments are closed.