Alisha Bionda im Interview

Alisha Bionda, Herausgeberin der erstmals 2011 erscheinenden p.machinery-Reihe DARK WOR(L)DS, erzählt im Interview bei Feenfeuer unter anderem auch was über unsere Reihe:

»Völlig neue Pfade beschreite ich dann ab 2011 in der DARK WOR(L)DS-Reihe bei p.machinery.
Alisha Bionda betritt somit Fiction-Boden. Selbstverständlich zusammen mit guten Autoren und Grafikern.
In dieser Reihe möchte ich unter der Verlegerschaft von Michael Haitel eine gesunde Mischung aus Anthologien, Kurzgeschichtensammlungen und Romanen anbieten. Die natürlich auch wieder alle im Innenbereich wundervoll bebildert sind und ein schönes Layout aufweisen.
Der erste Titel – die Anthologie Der perfekte Friede – wird eine Neuauflage der nicht mehr im Handel befindlichen ›Der Himmelspfeifer‹ sein. Ich habe das Gros der ursprünglichen Antho übernommen und es mit neuen Texten angereichert. Somit ist diese Antho als Band 1 der Reihe auch für die Leser interessant, die schon den ursprünglichen Band besitzen.
Ich freue mich auf diese Reihe insoweit, da dieses Genre für mich weitestgehend Neuland ist und es mir die Möglichkeit bietet, da auch das ein oder andere Crossover-Projekt umzusetzen. So hoffe ich, sowohl männliche als auch weibliche Leser für die Fiction zu begeistern. Schwerpunkt wird in dieser Reihe auch eher die ›etwas andere Fiction‹ sein: Dark Fiction, Social Fiction, Fantasy Fiction, Modern Fiction …
Die Leser dürfen also gespannt sein!«

Das ganze Interview gibt es hier.