Stricker, Tiny, LONDON, POP UND FRÜHE LIEBE

Tiny Stricker
LONDON, POP UND FRÜHE LIEBE
Werkausgabe Tiny Stricker Band 12
Außer der Reihe 72
p.machinery, Winnert, September 2022, 136 Seiten
Paperback: ISBN 978 3 95765 299 7 – EUR 13,90 (DE)
Hardcover: ISBN 978 3 95765 300 0 – EUR 23,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 805 0 – EUR 4,49 (DE)

Eine deutsch-britische »Affäre« vor dem aufregenden Hintergrund der Swinging Sixties steht im Zentrum dieses Buchs. Es geht um Teenager-Gefühle, -Sehnsüchte und -Missverständnisse in einer Handlung, die zwischen Deutschland und England hin und her pendelt, während an beiden Schauplätzen, wenn auch auf verschiedene Weise, der Pop seinen Siegeszug vollführt. Rasch verändern sich die Einstellungen der jungen Leute, und Tiny Stricker zeigt die Konflikte, die sich daraus ergeben, aber mehr noch die Euphorie, das Glückserlebnis und die Aufbruchstimmung dieser Jahre. Natürlich spielen auch einige Popsongs und die Empfindungen dabei eine nicht unwesentliche Rolle.

Bereits in Büchern wie »Soultime«, »Trip Generation« und »Unterwegs nach Essaouira« hat Tiny Stricker authentisch das Lebensgefühl der Zeit um 1968 zum Ausdruck gebracht. »London, Pop und frühe Liebe« ist der direkte Vorläufer dazu.

1 Gedanke zu „Stricker, Tiny, LONDON, POP UND FRÜHE LIEBE“

Kommentare sind geschlossen.