Bohn, Dieter, Der Zef’ihl, der vom Himmel fiel

Dieter Bohn
DER ZEF’IHL, DER VOM HIMMEL FIEL
AndroSF 124
p.machinery, Winnert, Juni 2021, 396 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 246 1 – EUR 17,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 850 0 – EUR 5,99 (DE)

Adriaan Deneersen gelingt die Flucht und er strandet auf einer Welt, die von einer mittelalterlichen Kultur bewohnt wird.
Nach seiner Landung wird er beinahe von einem bäuerlichen Mob gelyncht und gerät in die Hände des Regenten von Kofane, der in ihm das Potenzial erkennt, das Land gegen das heranrückende Reitervolk der Masuti zu verteidigen.
Wenn Adriaan überleben will, muss er als Zef’ihl, als Hofmagier von Kofane sein Wissen in militärisch nutzbare Dinge umsetzen. Und er muss sich der Frage stellen: Wie viel weiß man überhaupt noch von dem, was man einmal gelernt hat – ohne es irgendwo nachschlagen zu können?
Und selbst wenn er den Krieg überleben sollte: Seine Häscher geben nicht auf.