Li, Robin, Der Grendel, verbannt in alle Ewigkeit

Robin Li
Der Grendel, verbannt in alle Ewigkeit
AndroSF 45
p.machinery, Murnau, November 2014, 508 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978 3 95765 014 6
eBook: ISBN 978 3 7396 3763 1
Nicht mehr lieferbar!

Die mächtige Rasse der Junga fürchtet sich so sehr vor einer uralten Bedrohung namens »Der Grendel«, dass sie bereits seit 6000 Jahren versucht, alle Beweise ihrer Existenz zu tilgen. Noch gibt es einige Fragmente der Erinnerung aus jenen Zeiten, in denen das Monster sein Unwesen getrieben hat. Verstreut und verloren in den Untiefen der Galaxie.
Doch genau hier verbirgt sich das Wissen, das benötigt wird, um die Gefahr zu bändigen, sollte der Grendel je wieder erwachen.
Denn das Monster, der Albtraum der Götter, die Geißel der Galaxie – existiert noch immer …

Robin Li kam zu Beginn der 80iger Jahre als Großstadtkind zur Welt und ist bis heute, trotz Studium in Harvard, Oxford und Cambridge, ein solches geblieben. Ein Doktor in Astro-Physik und einer in Verhaltenspsychologie runden die Ausbildung ab, die schließlich in einer erfolgreichen Karriere als Spezialist für angewandte Kernfusion und einem höchst erfolgreichen Mikrowellenkochbuch mündet. Mit dem vorliegenden Roman erobert Robin Li endlich die Medienwelt und nutzt die willkommene Gelegenheit, Hobby und Beruf miteinander zu verschmelzen. Robins liebste Freizeitbeschäftigung besteht in der Verbreitung hanebüchener und vollkommen frei erfundener Lebensläufe, für die sich bis dato kein Abnehmer finden ließ.

Das Titelbild stammt von Martin »Lhûgion« Oder.

4 Responses to Li, Robin, Der Grendel, verbannt in alle Ewigkeit

  1. Robin Li und ihr Gatte haben ein Video zum Buch produziert, in zwei Versionen:

    Kurzfassung 1:23
    https://www.youtube.com/watch?v=uRRRIssErto
    Langfassung 10:01
    https://www.youtube.com/watch?v=n6YTrcahLXA

  2. Die Autorin hat nun eine eigene Website aufgebaut: https://www.robin-liest.de/.

  3. So eine Besprechung erfreut nicht nur die Autorin, sondern auch ihren Verleger: https://sasamorisorakel.blogspot.de/2015/04/die-nachste-empfehlung_12.html?spref=fb.

  4. Eine erste Leseprobe, ausgewählt von der Autorin, kann man unter https://www.pmachinery.de/androsf2/androSF45lp1web.pdf herunterladen.

Schreibe einen Kommentar