Stricker, Tiny, Vom Gehen in griechischen Städten

Tiny Stricker
VOM GEHEN IN GRIECHISCHEN STÄDTEN
Werkausgabe Tiny Stricker Band 5
Außer der Reihe 21
p.machinery, Murnau, August 2017, 176 Seiten
Softcover: ISBN 978 3 95765 100 6 – EUR 9,90 (DE)
Hardcover (limitiert): ISBN 978 3 95765 102 0 – EUR 17,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 7438 3256 5 – EUR 4,99 (DE)

Heinrich (»Tiny«) Stricker beschäftigt sich nicht mit gängigen Griechenland-Themen, stattdessen mit streunenden Hunden, Politikerinnen, Migranten, Neubausiedlungen an der Küste, Amüsierlokalen und abgelegenen antiken Stätten. Dennoch (oder gerade deshalb) ist ein schönes, anderes, ausdrucksstarkes Griechenland-Buch entstanden. Dass darin auch Streifzüge in angrenzende Länder wie Albanien, Makedonien und die Türkei vorkommen, darf nicht verwundern. Überhaupt zeigt das Buch die durchlässige Grenze zwischen Okzident und Orient, ist ein beständiges und faszinierendes Spazieren zwischen Ost und West.
Tiny Stricker lebte und arbeitete von 2002 bis 2007 in Thessaloniki. Seine Aufzeichnungen aus dieser Zeit sind zum ersten Mal in diesem Band versammelt.
Vielen Lesern ist Tiny Stricker durch seine Werke »Trip Generation« und »Soultime«, beides auf ihre Art längst Kultbücher, bekannt.

Das Buch in der Werkausgabe ist die Neuausgabe des im März 2010 in der Reihe »ErlebnisWelten« als Band 2 erschienenen gleichnamigen Werkes.

Bei Amazon kaufen:
Softcover: Vom Gehen in griechischen Städten
Hardcover: Vom Gehen in griechischen Städten
E-Book: Vom Gehen in griechischen Städten