Haitel, Michael (Hrsg.), Uriel. Story Center 2011.2

Michael Haitel (Hrsg.)
URIEL – STORY CENTER 2011.2
AndroSF 21
p.machinery, Murnau, März 2012, 224 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978 3 942533 34 8

Verfügbarkeitsende = 10.03.2017

Europa, irgendein Jahrhundert, irgendein Jahr. Der Vatikan ist die letzte kulturelle Hochburg Europas, das letzte Bollwerk von Demokratie, Menschenrechten und funktionierendem Gemeinwesen, umgeben von Dekadenz, Verfall, Verbrechen und Sünde. Irgendwo auf der Welt mag es noch Enklaven geben, die dem entsprechen, was der Vatikan in Europa repräsentiert – aber von ihnen erfährt man nur auf Umwegen, nur in Form vager Informationen und Nachrichten, fast ausnahmslos in Form von Gerüchten.
Und dann geschieht ein Verbrechen …

Nina Horvath: Auf jedem Schiff, das dampft und segelt …
Galax Acheronian: Uriel
Andreas Winterer: Die Stimme
Thomas Jordan: Die Maschine des totalen Friedens
Sigrid Lenz: Die Gier des Menschen
Arndt Waßmann: Ego te absolvo
Maria Stranzinger: Feder
Urs Wolf: Mögest du in interessanten Zeiten leben

Steampunk-Geschichten aus anderen Zeiten …

One Response to Haitel, Michael (Hrsg.), Uriel. Story Center 2011.2

  1. Christian Künne hat in seinem Blog auch diesen Band rezensiert: hier.

Schreibe einen Kommentar