Kiefer, Peter, Stausbergs Geschichten

Peter Kiefer
Stausbergs Geschichten
Außer der Reihe 15
p.machinery, Murnau, Februar 2016, 136 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 056 6 – EUR 8,90 (DE)
eBook: 978 3 7396 3613 9 – EUR 4,49 (DE)

Schafft man es mit Eat-Art, sich einer angebeteten Frau zu nähern? Oder reicht schon eine verschüttete Tasse Kaffee? Und wie wirkt sich ein Geschlechtertausch im Fußballstadion aus? Zu schweigen davon, was ein Heißluftpudding ist.

In Peter Kiefers Geschichten kippt die Wirklichkeit ein wenig aus dem Gleichgewicht, gebiert eine Heidelbeerkönigin politische Turbulenzen im fernen Asien, verarbeitet ein städtischer Finanzreferent seine Saubermannambitionen in Kriminalgeschichten mit losem Ende. Eine schmerzhafte Kariesbehandlung driftet in ein subtiles Liebesabenteuer, in einem Kaufhaus werden erotische Unterwelten entdeckt und der große Bankencrash erzeugt höchst komplizierte Strategien beim Schlangestehen vor einem Flughafenabfertigungsschalter.

Anders gesagt treffen in Kiefers zehn Erzählungen Wünsche, Verlangen und kleinere Fluchten auf die Unerfindlichkeiten des Alltags. Und wenn einer der Protagonisten behauptet, das Leben sei doch total absurd, ist das nur Teil einer trickreichen Verführung.

Kaufen bei Amazon:
Print: Stausbergs Geschichten
E-Book: Stausbergs Geschichten