Niehaus, Monika, Austern im Halbschlaf

Monika Niehaus
AUSTERN IM HALBSCHLAF
und andere schräge SF- und Fantasystorys
AndroSF 158
p.machinery, Winnert, August 2022, 260 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 297 3 – EUR 16,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 806 7 – EUR 5,49 (DE)

Wie der Vorgängerband »Geschichten aus Donnas Kaschemme« sind diese Kurz- und Kürzestgeschichten fast alle in der Reihe Phantastische Miniaturen der Phantastischen Bibliothek Wetzlar erschienen. Als 2011 das erste dünne Bändchen erschien, hat sich niemand von uns träumen lassen, dass die Reihe zehn Jahre später noch immer enthusiastische Autoren und Leser findet – und ein Ende ist nicht abzusehen. Mich hat vor allem die Vielfalt und der Abwechslungsreichtum der Themen fasziniert, ob es um Farben oder Zahlen, Nanotechnologie oder Monster, Düfte oder Dimensionen geht.

Bookwire stellt fest: »97 % mehr Inhalte aus dem Bereich Erotik als der Durchschnitt.«

Mit einem Titelbild von Rainer Schorm sowie Illustrationen von Rainer Schorm und Ansgar Schwarzkopf.

1 Gedanke zu „Niehaus, Monika, Austern im Halbschlaf“

  1. Thomas Harbach einmal mehr:
    http://www.robots-and-dragons.de/buchecke/27272-austern-halbschlaf

    Sein Fazit:
    — Die Sammlung zeigt auf, wie vielschichtig die Autorin Monika Niehaus ist. Natürlich sind die Originale vielleicht noch ein wenig empfehlenswerter, da die jeweiligen Themen in überraschender Tiefe und erstaunlich variiert von fast immer mehr als zwanzig unterschiedlichen Charakteren erzählt werden, aber die jeweiligen „Sammelbände“ aus dem Hause p. machinery kommen diesem Gefühl schon sehr nahe und sind ebenso lesenswert. —

Kommentare sind geschlossen.