androXine 3 ist erschienen

androXine 3, Titelfoto von Matthias Eislöffel

Diesmal präsentiert das Onlinemagazin, das wir für den SFCD e.V. produzieren, auf 159 Seiten im bekannten A4-Querformat das »Abenteuer Phantastik« von molosovsky, einen Jarre-Konzertbericht von Ralf Boldt, eine Präsentation der Malereien von Klaus Bürgle, Perry-Rhodan-Artikel von Ralf Belling und Robert Hector, die Vorstellung des PAN-Verlages von Erik Schreiber und ein ausführliches Filmspecial zu »FANBOYS«, der am 30.07.09 in den deutschen Kinos startet; eine Story und ein Interview mit Matthias Falke in der STORY :ZONE; Rezensionen und Artikel zur Fantastik von Erik Schreiber, Karl Aulbach, Walter Bühler-Schilling und Rupert Schwarz; und zum Abschluß einen Conreport mit umfangreicher Fotostrecke zum SchlossCon, dem SFCD-Jahrescon 2009.

androXine 3 gibt es wie immer zum kostenlosen Download auf www.androxine.de.

AndroSF 1: »2500 – …«, das Zusatzbonbon

Ein Textpassus ist nicht mehr im Buch gelandet, teils aus zeitlichen Gründen, teils aus technischen Gründen, warum auch immer. Wir benutzen ihn als Zusatzbonbon, als »add-on« zu dem Buch, natürlich auch für ein wenig Promotion, sprich: Werbung (altdeutsch für »Promotion«). Der Text soll hier nicht vorenthalten bleiben:

In dem Buch »2500 – Die fiktive Geschichte der Menschheit« ist im vorletzten Absatz auf Seite 205 zu lesen: »… KOLTOROC will sich an Perry Rhoden rächen. Rhodan soll in die Duale Metropole kommen und um die Erde kämpfen. Es kommt zum finalen Showdown zwischen Mensch und Superintelligenz. – Am Ende der Schlacht zieht die Terminale Kolonne TRAITOR ab.«

Was in der Tat bedeutet:

Weiterlesen …