Scherm, Gerd, Die Weltenbaumler

Gerd Scherm
DIE WELTENBAUMLER
Fantasy 25
p.machinery, Murnau, Mai 2016, 300 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 044 3 – EUR 10,90 (DE)
eBook-ISBN: 978 3 7396 5228 3 – EUR 5,49 (DE)

Die Welt der Götter steht kopf! In Asgard wird ein Gott ermordet und die mythischen Tiere gründen eine Selbsthilfegruppe. Die nordischen Götter planen Ragnarök, den Weltuntergang, und Loki spielt sein ganz eigenes Spiel. Der Drache erlegt Siegfried und ein trickreiches Eichhörnchen wirbelt den Weltenbaum durcheinander. Brünhild verliebt sich und Seshmosis legt sich mit den Nibelungen an. Das Eisland Island ist Schauplatz des dritten turbulenten Abenteuers des chaotischen Völkchens der Tajarim.

»Es gehört zu Gerd Scherms Spezialitäten, die Dinge gehörig auf den Kopf zu stellen.« [Fränkische Landeszeitung]

»Der Autor aus Franken verfremdet ein weiteres Mal sehr kenntnisreich und mit Ironie und Witz die mythologische Welt.« [ekz. Bibliotheksservice]

»Gerd Scherm spielt die Flöte des Humors über so viele Oktaven und mit so viel Obertönen, dass am Ende etwas ganz anderes hörbar wird, nämlich der Kern der Menschlichkeit.« [Chip online]

Bei Amazon kaufen: (Print | E-Book)
Print: Die Weltenbaumler
E-Book: Die Weltenbaumler
Trilogie: Die Nomadengott-Trilogie (Fantasy)