Schnee, Stephanie, Esmeralda in Nöten

Stephanie Schnee
ESMERALDA IN NÖTEN
Außer der Reihe 18
p.machinery, Murnau, Februar 2017, 116 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 078 8 – EUR 8,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7396 9885 4 – EUR 4,49 (DE)

»Esmeralda in Nöten« präsentiert eine Sammlung surrealistisch-expressionistischer Kurzgeschichten. Menschen, in Ausnahmesituationen beleuchtet: Sie sind in einer eigenen Wirklichkeit gefangen, erleben Verzerrungen und Brüche im Alltag, sie deuten und begreifen sich neu. Das Innere des Menschen tritt an die Oberfläche, erhält eine eigene Gestalt. Existenzielle Fragestellungen erscheinen nur lösbar, wenn der Leser von Beginn der Erzählungen an mit Protagonisten konfrontiert wird, die gewandelt, in neuem Gewand, oft dem eines Tieres, in Szene gesetzt werden – wobei das Fantastische literarisches Ausdrucksmittel bleibt.

Stephanie Schnee unterrichtet an einer bayerischen Schule Deutsch, Geografie und Französisch.

Die Geschichten:
Der Schriftsteller, der sich als Hund verkleidete
Esmeralda in Nöten
Das Loch
Der Kandidat
Karl, der Käfer
Peter, der Floh
Die Nase aus der Petrischale
Das zweite Gesicht
Allegorie auf den Schriftsteller: Mann und Stift im Meer

Bei Amazon bestellen:
Print: Esmeralda in Noeten
E-Book: Esmeralda in Nöten

One Response to Schnee, Stephanie, Esmeralda in Nöten

  1. Ralf Steinberg hat auf fantasyguide.de eine sehr schöne Rezension hinterlassen: http://fantasyguide.de/esmeralda-in-noeten-autorin-stephanie-schnee.html.

Schreibe einen Kommentar