AndroSF – die SF-Reihe des SFCD

2006 entstand die Idee, im Science Fiction Club Deutschland e.V. (SFCD) eine eigene Science-Fiction-Reihe aufzulegen: Kurzgeschichten, Novellen, Romane.
Der SFCD lehnte ab.
Unsere Idee, eine SF-Reihe »für den SFCD« zu machen, legte letztlich den Grundstein für die eigentliche Entwicklung unseres Verlages bis zum heutigen Zeitpunkt.
AndroSF steht für Science-Fiction. Kurzgeschichten, Novellen, Romane. Und sekundärliterarische Werke.

Sonderfall: Jörg Huggers »Metall-Leben«-Trilogie

In den Anfangszeiten unseres SF-Programms erschienen noch drei Romane, die nicht zur AndroSF-Reihe zu zählen sind. Sie liefen unter der Reihenbezeichnung »Science Fiction allgemein«, eine Reihe, die wir von vornherein nicht fortführen wollten.

Jörg Hugger
Metall-Leben
Band 1: Geheimbund Membran
p.machinery, Murnau, Juni 2009, 152 Seiten, Paperback
ISBN: 978 3 8370 9889 1
EUR 9,90 (DE)
vergriffen!

Jörg Hugger
Metall-Leben
Band 2: Gedanken-Datenbanken
p.machinery, Murnau, Juni 2009, 156 Seiten, Paperback
ISBN: 978 3 8370 9904 1
EUR 9,90 (DE)
vergriffen!

Jörg Hugger
Metall-Leben
Band 3: Asteroid Luxoria
p.machinery, Murnau, Juni 2009, 156 Seiten, Paperback
ISBN: 978 3 8370 9955 3
EUR 9,90 (DE)
vergriffen!

Die drei Titel wurden am 14.06.2014 vom Markt genommen. Die überarbeiteten ersten drei Teile und ein neuer vierter Teil sind inzwischen unter dem Titel »Tod oder Metall-Leben« als AndroSF 47 neu erschienen.