Category Archives: Science Fiction

Schon eine Weile auf dem Markt …

… ist der Band 5 der SF-Werkausgabe Herbert W. Franke, der Roman mit dem Titel »Die Stahlwüste«, erschienen schon im April 2016 als AndroSF 60. Der Szene ist das schon bekannt, es sei dennoch hier nachgereicht. Details zum Buch: hier.

1 Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, SF-Werkausgabe HWF, Unsere Bücher

Die Gelegenheit war günstig

Uwe Post ist alles, nur kein Unbekannter in der deutschen SF-Szene. Nach Arno Endler dürfte er wohl der bekannteste Okkupant der »c’t« des Heise-Verlages sein, was die Storys am Ende jeder Ausgabe angeht.
Vor Kurzem brachte er ein E-Book mit zehn seiner besten c’t-Storys heraus – und ließ sich überreden, daraus ein Printbuch zu machen. Nun ist es da – mit einer ganz aktuellen Bonusstory, die es im E-Book nicht gibt. Wir präsentieren AndroSF 55:

Details zum Buch: hier.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Auch ein Buch zur Lage

Wir leben heute in einem Land, in dem sich rechtes Gedankengut und rechte Strukturen wieder verstärkt manifestieren: Flüchtlingsunterkünfte werden angezündet, Menschen aus Kriegsgebieten werden verfolgt und verletzt, PEGIDA und anderes Pack bringt Menschen auf die Straßen, die zu wissen glauben, wer für ihre Ängste verantwortlich ist, der AfD abgekürzte »Albtraum für Deutschland« zieht in die Parlamente ein.

Das alles ist nicht neu – aber gerade heutzutage gilt es, die Entwicklung im Auge zu behalten, aufmerksam zu verfolgen, und dabei hilft es immer, über Hintergrundwissen zu verfügen.

Die Beiträge in diesem 54. Band der AndroSF-Reihe stammen von Hermann Ritter, Johannes Rüster und Dierk Spreen und beschäftigen sich mit den Verbindungen zwischen rechtem Gedankengut und deutscher Science-Fiction in früheren Zeiten und heute. Diese Verbindungen sind vielfältig und oft genug so unauffällig, dass sich die Auswirkungen ihres Zusammenspiels klammheimlich in unser Denken und Handeln schleichen können. Science-Fiction ist nur eine kleine Facette im Leben nur weniger Menschen – im Verhältnis. Aber auch in dieser »Nische« versuchen sich die Jünger rechtsgerichteten Denkens breit zu machen und Menschen – negativ – zu beeinflussen.

Details zum Buch: hier.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher, Unsere eBooks

Was uns noch fehlt …

Zu der Ausschreibung »85555« (siehe hier), die noch bis 30.11.2016 läuft und als STORY CENTER 2018 erscheinen soll, fehlen uns noch einige Geschichten zu folgenden Tracks des gleichnamigen Spliff-Albums:

  • Heut‘ nacht
  • Carbonara
  • Kill!
  • Duett Komplett
  • Damals

Zu »Notausgang« gibt es eine Reservierung, es darf aber gerne noch eine Geschichte sein.

Das Buch – so viel steht seit Kurzem fest – wird den geheimnisvollen Titel »Ebersberg« erhalten. Es sollte einfach sein, darauf zu kommen, wieso dieser Titel gewählt wurde.

Edit 30.04.2016: Für »Heut‘ Nacht« haben sich über Nacht zwei Autoren gefunden. Aber wir haben noch Platz – immer auch für die Geschichten, für die schon Geschichten vorliegen.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Story Center, Unsere Bücher

Nominierungen, noch einmal

Den Vincent-Preis 2015 hatten wir schon. Hier.

Den Kurd-Laßwitz-Preis hatte ich am 18.03. nur »verdeckt« erwähnt. Hier. Bei dem sind inzwischen auch die Nominierungen veröffentlicht worden. Hier. Und unser Verlag ist mit einem einzigen Roman vertreten: Axel Kruses »Glühsterne«. Dem hier. Freu, hüpf.

Und dieser Tag hat dann auch der DSFP, der Deutsche Science-Fiction-Preis, rausgelassen, was preiswürdig sein könnte. Hier. Und hier. Auch hier sind wir »nur« mit einem Roman nominiert: Dirk C. Flecks »Feuer am Fuß«. Dem hier. Und auch hier freuen und hüpfen wir uns.

Fehlt eigentlich nur noch der DPP, der Deutsche Phantastik Preis, der bis heute ohne F und ohne Bindestriche auskommt. Der hier. Der kommt ja jedes Jahr ohne Nominierungen aus, dafür heißen die bei dem Finalisten. Und wenn man der Website glaubt, ist die Nominierungsrunde noch nicht gestartet – beim 2015er DPP ging es am 09. Mai los, wir liegen also noch gut in der Zeit. Echte Chancen, beim DPP überhaupt erwähnt zu werden, rechnen wir uns eh nicht aus. Der DPP ist einfach viel zu fantasylastig einerseits, und viel zu abhängig davon, die Massen an die Urnen zu bewegen – und dazu fehlt uns hier einfach die Zeit. Andererseits: Wir werden sehen.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Nebelmelodie: Ein Backgroundinterview

Michael Schmidt hat Tedine Sanss – aka die jüngst verstorbene Susanne Haberland – und Marianne Labisch Fragen zu der Anthologie »Nebelmelodie« (AndroSF 53) gestellt. Das Interview ist hier nachzulesen.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Literatur zum MediKonOne 2016

Am Wochenende des 12.–14. August 2016 findet in Oldenburg der MediKonOne statt, der – nebenbei – der SFCD-Jahrescon des Jahres 2016 ist. Als Kleinverlag mit einer eigens für den Science Fiction Club Deutschland e. V. produzierten Buchreihe – vulgo: AndroSF – ist es uns selbstverständlich eine Ehre, zum Con die inspirierende und einstimmende Literatur mitzuliefern:
In der von Ralf Boldt herausgegebenen Kurzgeschichtenanthologie »Hauptsache gesund!« geht es um Medizin der Zukunft, Medizin in der Zukunft – und sicherlich auch um die Zukunft der Medizin. Die Thematik ergab sich wie von selbst: Der MediKonOne findet auf dem Gelände und in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Oldenburg statt.
Das Buch erscheint als Paperback und wird den Mitgliedern des SFCD im Rahmen ihres Mitgliedsbeitrags als Vereinsleistung zugutekommen. Auch ein E-Book ist bereits im Handel. Das Hardcover, das in einer streng limitierten Auflage (von 55 Exemplaren) produziert wird, steht zunächst nur besonderen Personen – die Auswahl trifft Ralf Boldt – zur Verfügung, so z. B. den Ehrengästen auf dem MediKonOne. Auch die Abonnenten der AndroSF-Reihe profitieren von ihrem Status. Erst nach dem Con – ab dem 01.09.2016, um genau zu sein – wird es die Restbestände des Hardcovers, so noch vorhanden, käuflich zu erwerben gehen.

Details zum Buch finden sich hier. Das Titelbild stammt von Lothar Bauer.

Ralf Boldt (Hrsg.)
HAUPTSACHE GESUND!
Science-Fiction-Geschichten zum MediKonOne 2016
AndroSF 57
p.machinery, Murnau, März 2016, 392 Seiten
Paperback: ISBN 978 3 95765 57 3 – EUR 10,90 (DE)
Hardcover (limitiert, Verkauf erst ab 01.09.2016): ISBN 978 3 95765 58 0 – EUR 17,90 (DE)
eBook: ISBN 978 3 7396 4061 7 – EUR 5,49 (DE)

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher, Unsere eBooks

Nominierungen gehen immer

Die Nominierungen zum Deutschen Science-Fiction-Preis sind ja noch nicht raus, aber es gibt ja noch mehr Literaturpreise in Deutschland. Auf der Longlist – wenn man die bei denen so nennt – eines anderen auf deutsche Literatur gemünzten Preises sind Werke unseres Verlages aufgetaucht, was uns mit nicht geringer Vorfreude erfüllt:

Fast schon naheliegenderweise gehört Dirk C. Flecks dritter Teil der Maeva-Trilogie »Feuer am Fuß« (AndroSF 49, erschienen im September 2015 als Paperback, Hardcover und E-Book; eine sogenannte »Weinkarte« folgt 2016) zu den in dieser Longlist zu findenden Romanen. Und das, obwohl sich der Autor bisweilen davon überzeugen lassen muss, dass auch dieses Werk durchaus Science-Fiction ist, obwohl er selbst gar nicht so hundertprozentig davon überzeugt ist. Aber gut – am Ende entscheidet eh das Publikum.
Der zweite Kandidat ist ansonsten Axel Kruses »Glühsterne« (AndroSF 48, erschienen Mai 2015), der derzeit letzte Roman Kruses, der bei uns erschienen ist, und der Roman, in dem wir den viel zu frühen Tod Crossvalley Smiths erwähnen mussten, der zu diesem Werk das Titelbild geschaffen hat.

Auch hier wird sich zeigen, was die für die letztliche Auswahl der Sieger Verantwortlichen für richtig und wichtig halten. Wir beschäftigen uns derweil nicht nur mit Daumendrücken, sondern auch mit der Produktion weiterer preisverdächtiger Werke.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Alles Lüge, Gegendarstellung

In unserem Post »Eine neue Musikanthologie« haben wir behauptet, die von Tedine Sanss und Marie Haberland herausgegebene Anthologie »Nebelmelodie« sei »unsere dritte Anthologie mit Geschichten (…), die von Musik eines bestimmten Künstlers inspiriert worden sind«.

Diese Behauptung ist unwahr.

Wahr ist, dass »Nebelmelodie« unsere fünfte, von Musik inspirierte Anthologie ist (*). Die vorherigen Anthologien, die von Musik inspiriert wurden, waren und sind:

  • Michael Haitel (Hrsg.), Die große Streifenlüge. Inspiration Kate Bush (AndroSF 32);
  • Michael Haitel (Hrsg.), Enter Sandman. Inspiration Metallica (AndroSF 34);
  • Marianne Labisch & Gerd Scherm (Hrsg.), Was geschah im Hotel California? (Action, Thriller, Mystery 3); diese Anthologie wurde durch den Song »Hotel California« der Band »The Eagles« inspiriert; sowie
  • Michael Haitel (Hrsg.), p.graffiti. 10 Jahre p.machinery (AndroSF 50); diese Anthologie wurde durch »Pornograffitti« der Band »Extreme II« inspiriert.

Erst danach erschien im März 2016 »Nebelmelodie. Inspiration PelleK«, hrsg. von Tedine Sanss und Marie Haberland (AndroSF 53).

Wir bitten insbesondere Marianne Labisch (und auch Gerd Scherm, aber der hat nicht gemeckert :) um Verzeihung für diese bodenlose Schlamperei.

(*) Und wehe, Chefchen hat sich wieder verzählt!

Leave a Comment

Filed under Action, Thriller & Mystery, AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Worte zur Dokumentation

Ulrich Blode stand 2015 Michael Schmidt, dem bestens bekannten »Ernstfall«, Rede und Antwort zur SF-Werkausgabe Herbert W. Franke. Das Interview, das auf Michaels Internetseite ebenso wie in den ANDROMEDA NACHRICHTEN 250 des SFCD zu finden war und ist, möchten wir an dieser Stelle zu Dokumentationszwecken noch einmal präsentieren. Die Fragen stellte Michael Schmidt, Ulrich Blode antwortete. Continue reading

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, SF-Werkausgabe HWF, Unsere Bücher