Category Archives: In eigener Sache

Ohne Worte

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Post vom Cheffe

Der Schaltungsdienst Lange, die Druckerei unseres Verlages, hat eine Mail vom Chef bekommen:

Liebe Schaltungsdienstler,

euch dreien, aber auch allen anderen Schaltungsdienstlern, deren E-Mail-Adressen ich noch nicht im Speicher habe, wünsche ich euch auf den allerletzten Drücker einen guten Rutsch und einen besten Start in ein weiteres erfolgreiches neues Jahr 2015.

Hinter mir liegt ein Jahr 2014 als Kleinverleger, das schöner nicht hätte ausfallen können. Es hat mir bewiesen, dass meine Entscheidung, Anfang 2013 Books on Demand in Norderstedt den Rücken zu kehren, eine weise Entscheidung war. Es hat mir bewiesen, dass Guido Latz von Atlantis, der an der Auswahl des Schaltungsdienst Lange als neuem Partner alles, nur nicht unschuldig war – und das offensichtlich auch in Zukunft beibehalten möchte (Stichwort Verlagsauslieferung) – auch in dieser Beziehung ein verlässlicher Partner, Kollege und Freund ist.
Es hat mir auch bewiesen, dass es in Deutschland – und nicht in Tschechien, Litauen oder sonstwo – Partner für einen Kleinverleger gibt, die alles bieten, was man braucht: Günstige Preise und Konditionen, motivierte, engagierte Mitarbeiter, die gerne kommunizieren, Techniker und Handwerker, die ihr Metier verstehen und wissen, dass man Qualität nicht mit X – auch nicht nur manchmal – schreibt, die eine Firma repräsentieren, die in jeder Beziehung Spaß macht.

Ihr habt mir ein tolles Jahr 2014 als Kleinverleger beschert.
Und ich habe den ganz dringenden Verdacht, dass das 2015 noch getoppt werden könnte.

Ich danke euch allen.
Von ganzem Herzen.

LG My.

P.S.: Bleibt alle gesund und munter, das ist noch viel wichtiger.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Mädels vom Grill

So ganz haben wir den Gag hinter dem Titel noch nicht verstanden, aber das ergibt sich vielleicht noch. Bis dahin an dieser Stelle einige optische Impressionen von der Unknown-Buchmesse in Essen, die an diesem Wochenende stattgefunden hat.


Anke Höhl-Kayser bei ihrer Lesung. Na, aus der großen weißen Wand hätte man sicher noch ein tolleres optisches Event basteln können. Wenn man es gewusst hätte …


Die Mädels vom Grill (hm?) am p.machinery-Stand (v. l. n. r.): Sofie Capasso, Julia Beylouny und Anke Höhl-Kayser.


Für die Poster sei Ralf Boldt gedankt. Danke, Ralf.


Julia Beylouny vor ihrer Trilogie.


Sofie & Julia. Wenn wir das Lächeln auf die Verkaufszahlen hochrechnen … <g>

Leave a Comment

Filed under Fantasy, In eigener Sache, News, Unsere Bücher

Grund zur Freude

Die Nominierungen für die ESFS-Awards 2014 sind bekanntgegeben worden. Für uns ist auch was Hübsches dabei:
In der Rubrik „Bester Autor“ wurde Wolfgang Jeschke nominiert, den wir ja durchaus auch zu unserer Autorenriege zählen dürfen. Und in der Sparte „Bestler Künstler“ hat es unser Haus- und Hof-Grafiker Lothar Bauer geschafft, nominiert zu werden.
Abgesehen davon, dass wir allen Nominierten die Daumen drücken, drücken wir Wolfgang Jeschke und Lothar Bauer auch die Daumen der linken Hand.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Sven Klöppings sternwerk veröffentlicht ersten Printtitel

Sven Klöppings sternwerk, ein Imprint von p.machinery, war und ist nicht nur als Veröffentlichungsschmiede für E-Books gedacht, sondern plant auch, Printtitel zu veröffentlichen. Der erste Printtitel – die Geschichtensammlung »Der Durst der Stadt« von Norbert Stöbe – erscheint in diesen Tagen. Details hier.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News, Sven Klöppings Sternwerk, Unsere Bücher

Der KLP 2014 ist vergeben

Der Kurd-Laßwitz-Preis 2014 ist vergeben worden. Die Preisträger findet man hier, und von dort gelangt man auch zu den detaillierten Ergebnissen. – Für p.machinery gab es keinen Preis, aber das Abschneiden der Nominierten sei erwähnt: Merlin Thomas belegte mit seiner Story »Operation Heal« aus der Anthologie »Blackburn« (AndroSF 33) den 7. Platz bei der besten Kurzgeschichte. Und Lothar Bauer belegte mit seinem Titelbild zu »Enter Sandman. Inspiration Metallica« (AndroSF 34) den 4. Platz bei der besten Grafik. Keine Siegerplätze, aber auch Nominierungen sind beim KLP schon ein Gewinn.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, In eigener Sache, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Wir sind wieder an Land

Der Urlaub ist beendet, wir sind wieder an Land gekrabbelt – und der Ernst des Lebens geht weiter. Ab sofort stehen wir wieder vollumfänglich zur Verfügung. Für Bestellungen, Manuskripteinsendungen und Fragen aller Art, das Verlagsgeschäft betreffend.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Und dann – Erholung!

Wir stellen nun unseren Verlagsbetrieb für einige Tage ein – bis 22.06.2014 inklusive. Kommunikation mit Autoren und Grafikern werden wir peu à peu entsprechend unseren Möglichkeiten erledigen – aber versprechen können wir nur, dass uns E-Mails auch erreicht haben, sofern der Absender keine Fehlermeldung zurück bekommt. Eventuelle Bestellungen erreichen uns per E-Mail problemlos und werden ab 23.06.2014 schnellstmöglich ausgeführt.

Wir wünschen allen Besuchern dieser Website und allen Freunden und Interessenten an unserem Tun ein paar schöne Wochen.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Zielen Sie ab?

Irgendwann kommt das Finanzamt und will wissen, ob man auf Gewinn abzielt. Gewinnerzielungsabsicht. Wenn man im Web schaut, findet man auch den Namen des Gegenstücks. Liebhaberei. Das ist ein Begriff, den es im Finanzamtsjargon nicht gibt. Den das Finanzamt aber kennt.

Continue reading

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Wir haben ein wenig umgebaut

Unsere Website hat eine kleine Renovierung erfahren.

Die auffälligste Änderung ist die Navigation in der linken Spalte. Dort waren zuletzt die Buchreihen genannt, dazu die jeweils erschienenen Bücher. Das wurde auf die Dauer unhandlich und unübersichtlich. Nun sind dort nur noch die einzelnen Buchreihen erwähnt, und, wenn es sich um umfangreichere Reihen handelt, zugehörige Unterseiten. Dort finden Sie nun in Kurzform alle Bücher aufgelistet. Die abgebildeten Umschläge verlinken auf größere Abbildungen, die Buchtitel verlinken auf die ausführlichere Buchseite. Auf diesen Buchseiten finden sich dann auch eventuelle Links, um bei Amazon zu bestellen. Was man tun kann, aber nicht muss.
Weggefallen sind die Seiten »eBooks« und »pBooks«, die nur eine Sammlung der Links auf die Amazon-Bestellseiten enthielten. Und ebenso weggefallen ist die Seite »Freunde«, eine Linkliste, die – wie alle Linklisten – letztlich vor allem Aktualisierungsarbeit nach sich zog.

Wir hoffen, die kleinen Änderungen machen die ganze Seite ein wenig übersichtlicher. Wenn nicht – oder wenn jemand Anregungen hat: Auf der Impressums-Seite findet sich eine Emailadresse …

Kleine Änderungen folgen noch. Die Autorenliste bedarf eines umfangreicheren Updates. Und ein paar andere Feinheiten wären auch noch zu regeln. Wir arbeiten daran. Jaja. Gewiss

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News