STORY CENTER 2009: Es ist vollbracht!

Das war ein richtiger Brocken, dieses STORY CENTER 2009 – aber es ist vollbracht. Heute, am 06.11.2009, wurden die Daten für die beiden Bände, die aufgrund ihres Umfangs gut und gerne als »Ziegelsteine« oder »Schwiegermuttermörder« bezeichnet werden dürfen, auf die Server von BoD, Norderstedt, hochgeladen und die Aufträge abgeschickt. Es wird jetzt noch 7-10 Tage dauern, bis die Bücher in den einschlägigen Internetstores und im Buchhandel zur Bestellung verfügbar sind, und es wird wohl auch diesmal wieder seltsame Lieferzeitangaben z. B. bei amazon.de geben, doch das alles kann uns nicht erschüttern.

Wir haben in Zusammenarbeit mit zahlreichen, nein, besser wäre: zahllosen Autoren 1168 Seiten SF-Kurzgeschichten vorgelegt, die hoffentlich nicht nur uns gefallen, sondern auch dem lesenden Publikum. Wir haben damit nicht nur bewiesen, daß die SF- und die fantastische Kurzgeschichte beileibe nicht sang- und klanglos dahingeschieden ist, sondern daß sie nach wie vor lebt.

Neben den vielen teilnehmenden Autoren, die alle ganz problemlos zu handhaben waren, die manchmal sehr neugierig und manchmal nur hilfsbereit waren, gilt unser Dank vor allem Florian Stummer vom Verein zur Förderung phantastischer Literatur in Österreich, der STORY CENTER 2009 mit der Zurverfügungstellung umfangreichen Kurzgeschichtenmaterials aus den Kurzgeschichtenwettbewerben der Vereinszeitschrift EARTH ROCKS massiv unterstützt hat.

Im Folgenden nun die Details zu den beiden Büchern –

 


Edit 05.02.2016: Der Link zum Verein zur Förderung phantastischer Literatur in Österreich (war earth-rocks.at) funktionierte nicht mehr, weil die Domain wohl abgemeldet wurde.

 

1 Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Story Center, Unsere Bücher

One Response to STORY CENTER 2009: Es ist vollbracht!

  1. Hi Michael!
    Zwei Herzen schlagen, ach, in einer Brust.

    Herz Nr.1:
    Gratulation zur Mammut-Tat!
    Da haben die Autoren und die Macher eine Riesenmaulwurfsarbeit hingelegt. Großartig!

    Herz Nr.2:
    Oh Mann, wer soll das alles lesen?
    Denkt Ihr überhaupt nicht an die überforderten Juroren diverser Phantastik-Preise?
    (BTW: Gibt es ein Leseexemplar für den DSFP?)

    Gruß
    Ralf

Schreibe einen Kommentar