Durch die Lappen?

Eigentlich müsste uns das richtig peinlich sein – und wir arbeiten daran. Aber es sieht so aus, als sei uns die Verkündung der (Neu-) Veröffentlichung des Buches »Schamanenkind« von Gerd Scherm im letzten Jahr – und zwar vor ziemlich genau einem Jahr, im Juni 2016 – total durch die Lappen gegangen. Kein Hinweis auf unserer Website, keiner in den einschlägigen Foren, keine bei Facebook. Wie gesagt: An der Peinlichkeit arbeiten wir noch. Derweil wollen wir den Fauxpas ausbügeln und die Information nachholen:

Gerd Scherm
SCHAMANENKIND
Fantasy 27
p.machinery, Murnau, Juni 2016, 140 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 045 0 – EUR 9,90 (DE)
eBook-ISBN 978 3 7396 6271 8 – EUR 4,99 (DE)

Der 12jährige Falko lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante in einem kleinen Dorf. Die Ferien haben gerade begonnen und versprechen eigentlich nur eines: Jede Menge Zeit und wahrscheinlich eine gehörige Portion Langeweile.

Doch dann begegnet er Magnus, einem etwas kauzigen Einsiedler, und freundet sich langsam mit ihm an. Falko erfährt, dass Magnus eine Menge über die Natur und die indianische Lebensart weiß. Mit seiner Hilfe beginnt er, in einer nicht alltäglichen Wirklichkeit herumzustreifen, die Natur anders zu verstehen und sich mitten im größten Abenteuer seines Lebens wiederzufinden. Und Falko findet Heilung von seiner tiefen Trauer.

Eine liebevolle und spannende Einführung in die Welt des Schamanismus, nicht nur für Kinder und Jugendliche.

Leave a Comment

Filed under Fantasy, News, Unsere Bücher

Schreibe einen Kommentar