Was noch zu bemerken wäre …

… ist, dass wir natürlich inzwischen nicht mehr nur eigene Bücher verkaufen. Das hat allerdings einen besonderen Hintergrund.

Bekannt ist ja, dass wir in der sogenannten Maeva-Trilogie von Dirk C. Fleck nicht nur den bei uns erschienenen Roman »Feuer am Fuß« verticken, sondern auch die beiden zuletzt bei Piper erschienenen Taschenbücher »Das Tahiti-Projekt« und »Das Südsee-Virus« (eigentlich »Maeva!«).
Durch die inzwischen recht intensive Verbindung mit Dirk C. Fleck und dem Verein Equilibrismus e.V. hat sich ergeben, dass wir nun auch die Restbestände des Hardcovers »Die vierte Macht. Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten« anbieten können.
In dem Hardcover finden sich Beiträge solch bekannter Namen wie Kai Diekmann, Harald Schumann, Volker Panzer, Cordt Schnibben, Gert Scobel, Geseko von Lüpke, Dietmar Schumann, Anne Gesthuysen (d. i. nebenbei bemerkt die Gattin von Frank Plasberg), Robert Misik, Peter Unfried, Giovanni di Lorenzo, Michael Jürgs, Matthias Leitner, Michel Friedman, Helge Timmerberg, Jochen Schildt, Anne Will, Klaus Liedtke, Lars Haider, Mathias Brückers, Hans-Ulrich Jörges, Jakob Augstein, Kurt Imhof, Hubertus Meyer-Burckhardt (den wir allein schon für seine NDR-Talkshows lieben) und Frank Schirrmacher.
Es geht um die Frage, wie stark sich die Medien für einen Wertewandel in der Gesellschaft engagieren, ob sie in heutigen Krisenzeiten ihren Einfluss als vierte Macht nutzen, um Zuschauer, Zuhörer und Leser aufzuklären.

Das Buch – ein Hardcover mit Schutzumschlag und Fadenbindung – kann zum Preis von EUR 9,99 (incl. Versand) direkt bei uns bestellt werden (per E-Mail an michael@haitel.de) oder noch besser über den Shop von Dirk C. Fleck, den man unter http://dirk-c-fleck.de/de/shop erreichen kann. (Dort kann man übrigens auch die komplette Maeva-Trilogie (Band 1–3) zum Preis von EUR 24,90 incl. Versand bestellen.)

Leave a Comment

Filed under News

Schreibe einen Kommentar