»Das Herz der Tapferkeit – Heart of Courage« – eine Ausschreibung von Frederic Brake

»Das Herz der Tapferkeit – Heart of Courage«
Eine Ausschreibung von Frederic Brake
Epische Geschichten, inspiriert von der Musik von »Two Steps From Hell«

Klirrend treffen Streitäxte und Schwerter aufeinander. Drachen bekämpfen sich brüllend hoch in der Luft oder fliegen tollkühn durch enge Bergschluchten. Ein gepanzerter Ritter beschützt ein kleines Kind. Diese und ähnliche Bilder entstehen im Kopf, wenn man die Musik von »Two Steps From Hell« hört. Welche Bilder entstehen in deinem Kopf, wenn du die Songs des 2006 gegründeten Duos hörst? Zeig sie uns!

Was geht?

Bombastfantasy. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zeige das Ungewöhnliche, das Lustige, das Spannende. Zeige den Jungdrachen, der zum letzten Gefecht aufbricht. Den schwulen Magier, der um Anerkennung kämpft. Die böse Fee, die Gutes tut. Hauptsache, es dröhnt und kracht und ist alles andere als Klischee! Schwerter dürfen klirren, Zaubersprüche durch die Luft schießen und Feuer an allen Ecken lodern. Und wenn ihr schon von Werwölfen und Vampiren nicht die Finger lassen könnt, dann bitte welche abseits des Mainstreams. Den Werwolf mit Staupe, der Vampir mit Bluterkrankheit oder etwas anderes Ungewöhnliches. Gesucht werden Storys mit mindestens 10.000 Zeichen und nicht länger als 70.000 Zeichen. Je Autor darf eine Geschichte eingereicht werden – per Mail.

Was nicht geht!

Kein »Herr der Ringe« reloaded, keine langweiligen Werwölfe und keine Kuschelvampire. Keine Moralphilosophen und keine pseudointellektuellen Burgherren.
Und bitte: Keine Elben!

Was muss?

Die Manuskripte sind bitte
bis zum 29.02.2016 an Frederic Brake (fubrake@t-online.de)
im Format *.doc, *.rtf oder *.odt zu senden.

Die Anthologie wird von Frederic Brake herausgegeben und im Verlag p.machinery zu Murnau am Staffelsee in der Reihe »Fantasy« verlegt werden. Sofern oben nicht anders genannt, gelten die Bedingungen für Ausschreibungen unter www.pmachinery.de/unsere-projekte/projektbedingungen und die Anforderungen an Manuskripte unter www.pmachinery.de/unsere-projekte/manuskripte
Der zugrunde zu legende Autorenvertrag findet sich unter www.pmachinery.de/unsere-projekte/vertraege.
Jegliche Korrespondenz wird bitte mit dem Herausgeber geführt.

Leave a Comment

Filed under Fantasy, News

Schreibe einen Kommentar