STORY CENTER 2012 – ein Teaser

STORY CENTER 2011 läuft – und nach der »Einengung« des Steampunk-Themas auf den Vatikan häufen sich die positiven Reaktionen der angesprochenen Autoren, darunter eine ganze Reihe solcher, die eigentlich gar nicht mitschreiben wollten, weil ihnen das Thema »Steampunk« allein zu allgemein war.

Währenddessen geht die Planung weiter – 2012 gibt es ein weiteres STORY CENTER. Und das Thema kristalliert sich bereits heraus.

Was wir als die Johanniter und Malteser, als die Rettungsdienste dieser Namen, kennen, das hat eine lange Geschichte und Tradition – die Ursprünge gehen bis zum Ende des 10. Jahrhunderts nach Christus zurück, nach Palästina und den Vorderen Orient, in die Zeit der Kreuzzüge. »The Sovereign Military Hospitaller Order of Saint John of Jerusalem of Rhodes and of Malta«, wie er heute vollständig heißt, ist heute ein einem Staat gleichgestelltes völkerrechtliches Subjekt (korrekt: »souveränes Völkerrechtssubjekt«), das seinen Sitz in Rom hat und diplomatische Beziehungen zu vielen Staaten der Erde unterhält.
Die umgangssprachliche Bezeichnung als Malteserritter stammt von dem Aufenthalt des Ritterordens auf Malta in der Zeit von 1530 bis 1798. Und diese Zeit war erfüllt von geschichtsträchtigen Ereignissen …

Aber nicht nur. Die Storys, die beizeiten für STORY CENTER 2012 zu schreiben sein werden, sollen Fiktionen sein, die auf historischen Grundlagen basieren. Welches konkrete Ereignis – Rhodos 1522, Malta 1530, 1565 oder 1798 … oder auch die Zeit der Kreuzzüge – herausgegriffen wird, spielt keine Rolle. Es soll ordentlich und korrekt recherchiert sein, so daß es als ordentliche und korrekte Grundlage für eine darauf basierende … Parallelweltfiktion dienen kann. Und es muß nur eines klar sein: Storys, in denen die Malteser wann auch immer untergehen, werden keinen Eingang in STORY CENTER 2012 finden, denn, Freunde, das ist ja wohl ein bißchen einfach :)

Dies ist, wie gesagt, ein Teaser. Es wird Ende 2011 eine ordentliche Einladung zur Teilnahme, mit allen Bedingungen und mit einer schlüssig und schlußendlich fixierten Aufgabenbeschreibung geben. Bis dahin tut jeder Autor – der dies jetzt schon liest – nicht schlecht daran, sich über den »The Sovereign Military Hospitaller Order of Saint John of Jerusalem of Rhodes and of Malta« ein wenig zu informieren. (Und wir sind gerne bereit, Literaturempfehlungen auszusprechen.)

P.S.: Gleich – als Empfehlung – eine Warnung vor den deutschsprachigen Wikipedia-Einträgen zum Orden; da steht einiger Unsinn drin. Besser und zuverlässiger, wenn auch immer noch nicht fehlerfrei, sind die Einträge in der englischen Wikipedia. Und natürlich jede einschlägige Literatur …

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Story Center, Unsere Bücher

Schreibe einen Kommentar