Neuerscheinung: AndroSF 7

Axel Kruse
UNTER DEM WEITEN STERNENZELT
AndroSF 7
ISBN 978 3 942533 00 3
400 Seiten 120*190 mm, EUR 22,90

Die Erde wurde besiegt. Doch nur Feinde, die man in die Gemeinschaft reintegriert, können Partner oder gar Freunde werden. Wären da nicht die Geheimnisse der Erde, von denen das Universum nichts ahnt – und die Geheimnisse des Universums, von denen die Erde nichts weiß. – Axel Kruse schildert in den acht Episoden dieses Romans Ereignisse in einem Universum vor dem Hintergrund einer wiedererstarkenden Erde und dem zunehmenden Fremdenhass ihrer Bewohner.

Under the wide and starry sky,
Dig the grave and let me lie.
Glad did I live and gladly die,
And I laid me down with a will.

This be the verse you grave for me:
Here he lies where he longed to be;
Home is the sailor, home from sea,
And the hunter home from the hill.

(Grabinschrift von Robert Louis Stevenson,
von ihm selbst verfasst)

Axel Kruse, 1963 geboren, die Schule mehr schlecht als recht durchlaufen, die blauen Briefe kamen immer regelmäßig. Einmal gab es auch eine Zwei – in Handschrift (dieses Zeugnis liegt ständig in seiner Schreibtischschublade, um es seinen Angestellten zeigen zu können, wenn sie mal wieder neben ihm stehen und irgendetwas von ihm angeblich nicht lesen können). Daran schloss sich die Bundeswehr an, fünfzehn Monate Wehrdienst als Feldjäger, mit dem letzten Tag zum Unteroffizier befördert; in diversen Wehrübungen wurde er dann auch noch Stabsunteroffizier. Es folgte eine Lehre als Steuerfachgehilfe. Während des ersten Golfkriegs wurde er dann als Kriegsdienstverweigerer anerkannt (»Manche Einsicht kommt spät …«). Fortbildung zum Bilanzbuchhalter und später dann zum Steuerberater. Mittlerweile ist er selbstständig, verheiratet, hat vier Kinder und drei Hunde. SF schreibt er seit seinem vierzehnten Lebensjahr. Veröffentlichungen finden sich regelmäßig in EXODUS und AD ASTRA.

Das Titelbild stammt von Crossvalley Smith.

Bildmaterial für PresseveröffentlichungDie Bilder, die über die folgenden Links herunterzuladen sind, dürfen in allen Formen von Presseveröffentlichungen verwendet werden, um über die Veröffentlichung zu berichten. Wir wären für einen Quellenhinweis auf unsere Domain (www.pmachinery.de) ebenso dankbar wie über einen Hinweis auf eine erfolgte Veröffentlichung. Danke.

  • Titelbild »Unter dem weiten Sternenzelt«:
    JPG, 600 dpi, volle Größe (1,7 MB)
    JPG, 144 dpi, 1000 Pixel breit (1,4 MB)
    JPG, 144 dpi, 500 Pixel breit (460 kB)
    JPG, 144 dpi, 250 Pixel breit (144 kB)

Direkt bestellen bei Amazon:

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Schreibe einen Kommentar