Ryker, Ben, Pest von England (C.T.O. 4)

Ben Ryker
PEST VON ENGLAND
CTO 4
p.machinery, Murnau, August 2010, Paperback, 184 Seiten
ISBN 978 3 942533 07 2

Verfügbarkeitsende = 24.08.2015

Die CTO und Chester McKay bleiben Illona Nagy und der Org auf der Spur. Bereits in Berlin kommt es zu einem ersten Aufeinandertreffen mit der Terroristin, die jedoch entkommen kann. Erneut heftet Chester sich an ihre Fersen und erhält nicht nur von der GIGN und der SAS wertvolle Unterstützung. Illona Nagy zieht eine blutige Spur quer durch Frankreich und taucht schließlich in England auf. Bei einem der Anschläge gibt es jedoch ein Opfer, dessen Tod eine unerwartete Bedrohung für die Ungarin auslöst. Chester und die Verbündeten werden auf eine besondere Probe gestellt, als die Org eine Pestepidemie in England auslöst. Die mutierten Pestbakterien lassen keine Zeit für effektive Gegenmaßnahmen und es kommt zu einem Chaos. Obwohl die CTO und ihre Verbündeten alle erdenklichen Kräfte einsetzen, wird die Lage immer hoffnungsloser. Ganz am Schluss steht Chester vor einem unfassbaren Dilemma und muss das wahre Ausmaß der Bedrohung durch die Org erkennen.

Ben Ryker ist Harald Jacobsen, Jahrgang 1960, seit 2003 freier Autor und für verschiedene Verlage tätig: bei Bastei Lübbe gab es einige »Jerry-Cotton«-Romane, er trug zur »Chicago«-Reihe bei, schrieb Western in den »Western-Legenden«; er schrieb »Shogun«-Romane für VSS, ebenso für die VSS-Reihe »Artefakte«. Für den Verlag Peter Hopf realisierte er die Reihe »C.T.O.« – die als eBook, als Hörbuch und bei p.machinery als Printbook erhältlich ist.

Schreibe einen Kommentar