Ein Hinweis

  • Bis zum 31.12.2014 31.12.2015 24.00 Uhr (verlängert!) nehmen wir keine neuen Manuskripte mehr an. (Ausgenommen sind selbstversändlich die laufenden Ausschreibungen.) Weitere Infos hier.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News, Unsere Bücher

Veröffentlichungsplan aktualisiert

Es sieht immer nach einem mörderischen Haufen Arbeit aus, einen Veröffentlichungsplan zu aktualisieren, aber am Ende geht es dann doch schneller, als es ausgesehen hat. Die nächsten fünfzehn Bücher in unserem Programm sind jedenfalls wie folgt geplant:

  • Anke Höhl-Kaysers »Maries Novemberzauber« in der Reihe »Fantasy«;
  • Conni Mainzelmanns »Wie ich die Welt sehe« in der Reihe »ErlebnisWelten«, wie immer in dieser Reihe mit zahlreichen Fotos, fast ein Bildband mit Text;
  • Michael Weissers »IrrSinn!« in »Die|QR|Edition«, ein weiteres Hybridbuch mit künstlerisch bearbeiteten QR-Codes, die direkt zu einer »durchaus riskanten Reise in den unergründlichen Kosmos zwischen Himmel und Hölle von YouTube« führen;
  • Axel Kruses »Glühsterne« in der Reihe »AndroSF«;
  • Peter Kiefers »Kleines Kino« in der Reihe »Außer der Reihe«, ein Roman mit durchaus auch fantastischen Elementen;
  • Herbert W. Frankes DSFP-Siegerroman 1985 »Die Kälte des Weltraums« in der AndroSF-DSFP-Romanreihe (die mit dem »durchgeknallten Format« [O-Ton Thomas R. P. Mielke]) in originaler Rechtschreibung;
  • ein Haiku-Band, herausgegeben von Corinna Griesbach, in der Reihe »Außer der Reihe«;
  • Herbert W. Frankes zweiter DSFP-Siegerroman 1991 »Zentrum der Milchstraße« in der AndroSF-DSFP-Romanreihe, auch dies in originaler Rechtschreibung;
  • Herbert W. Frankes »Das Gedankennetz« als Band 2 der SF-Werkausgabe;
  • STORY CENTER 2014 »Das Kreuz der Malteser« in der Reihe »AndroSF«;
  • Herbert W. Frankes »Der Orchideenkäfig« und »Die Glasfalle« als Bände 3 und 4 in der SF-Werkausgabe;
  • die von Evolver|AT übernommene und nun von Thomas Fröhlich und Corinna Griesbach herausgegebene Anthologie »Harte Bandagen« in der Reihe »Horror«, mit einem sensationell geilen Titelbild von Jörg Vogeltanz;
  • endlich Band 25 der Reihe »AndroSF«, das George-R.-R.-Martin-Special, leider doch ohne Bibliografie von Martin Stricker;
  • und ebenso endlich Band 48 der Reihe »AndroSF«, der schon länger in der Pipeline liegende »Faszination SF«-Almanach von Robert Hector.

Zu den danach folgenden Titeln gehören zwei Bände der Reihe »ErlebnisWelten« (Madagaskar und Algarve), ein Band der Reihe »Außer der Reihe«, STORY CENTER 2015 »Nummern«, eine Geschichtenweber-Anthologie in der Reihe »Horror« und drei Bände in der »SF-Werkausgabe Herbert W. Franke«.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, Außer der Reihe, DSFP, ErlebnisWelten, Fantasy, Horror, News, Science Fiction, Story Center, Unsere Bücher, Werkausgabe HWF

Ein Interview beim Ernstfall

Michael Schmidt hat ein Interview mit dem Herrn Verleger geführt: hier kann man es lesen.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Telepolis’ Nachschlag zu Franke

Zur Entstehung der Geschichte »Der grüne Komet« legt Telepolis noch einen Beitrag von Herbert W. Franke nach: hier.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher, Werkausgabe HWF

Der grüne Komet bei Telepolis

Des Heise-Verlags »Telepolis« hat den ersten Band der »SF-Werkausgabe Herbert W. Franke«, »Der grüne Komet« vorgestellt: hier. Anlass ist nicht zuletzt das Erscheinen des Kometen »Lovejoy« der »als diffus leuchtender grüner Fleck am westlichen Nachthimmel« sichtbar ist (und schon im August 2014 entdeckt wurde): »Natürlich Zufall – oder hat sich da eine Vision erfüllt? Science-Fiction-Autoren wie Herbert W. Franke haben keine Visionen mit der Aussicht auf Erfüllung, aber immerhin genug Phantasie, um Situationen zu beschreiben, die phantastisch, aber prinzipiell möglich sind.«

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher, Werkausgabe HWF

Ohne Worte

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

Post vom Cheffe

Der Schaltungsdienst Lange, die Druckerei unseres Verlages, hat eine Mail vom Chef bekommen:

Liebe Schaltungsdienstler,

euch dreien, aber auch allen anderen Schaltungsdienstlern, deren E-Mail-Adressen ich noch nicht im Speicher habe, wünsche ich euch auf den allerletzten Drücker einen guten Rutsch und einen besten Start in ein weiteres erfolgreiches neues Jahr 2015.

Hinter mir liegt ein Jahr 2014 als Kleinverleger, das schöner nicht hätte ausfallen können. Es hat mir bewiesen, dass meine Entscheidung, Anfang 2013 Books on Demand in Norderstedt den Rücken zu kehren, eine weise Entscheidung war. Es hat mir bewiesen, dass Guido Latz von Atlantis, der an der Auswahl des Schaltungsdienst Lange als neuem Partner alles, nur nicht unschuldig war – und das offensichtlich auch in Zukunft beibehalten möchte (Stichwort Verlagsauslieferung) – auch in dieser Beziehung ein verlässlicher Partner, Kollege und Freund ist.
Es hat mir auch bewiesen, dass es in Deutschland – und nicht in Tschechien, Litauen oder sonstwo – Partner für einen Kleinverleger gibt, die alles bieten, was man braucht: Günstige Preise und Konditionen, motivierte, engagierte Mitarbeiter, die gerne kommunizieren, Techniker und Handwerker, die ihr Metier verstehen und wissen, dass man Qualität nicht mit X – auch nicht nur manchmal – schreibt, die eine Firma repräsentieren, die in jeder Beziehung Spaß macht.

Ihr habt mir ein tolles Jahr 2014 als Kleinverleger beschert.
Und ich habe den ganz dringenden Verdacht, dass das 2015 noch getoppt werden könnte.

Ich danke euch allen.
Von ganzem Herzen.

LG My.

P.S.: Bleibt alle gesund und munter, das ist noch viel wichtiger.

Leave a Comment

Filed under In eigener Sache, News

p.machinery feiert 10jähriges Bestehen

Im April 2004 erschien das erste Buch unter dem Verlagslabel p.machinery. Im Jahr 2014 feiert p.machinery sein 10jähriges Bestehen. Und noch im Dezember 2014 erscheint mit dem Band 50 der Reihe »AndroSF« das Jubiläumsgeschenk, das 15 Autoren dem Verlag und seinem Verleger Michael Haitel gemacht haben.

Michael Haitel (Hrsg.)
p.graffiti
10 Jahre p.machinery
AndroSF 50
p.machinery, Murnau, Dezember 2014, 332 Seiten
Paperback: ISBN 978 3 95765 022 1 – EUR 13,90 (DE)
Hardcover: ISBN 978 3 95765 023 8 – EUR 22,90 (DE) (limitierte Auflage)

Wir feiern das 10jährige Jubiläum eines Verlages.  Einer Propagandamaschinerie. p.machinery. Mit Geschichten ausgewählter Autoren: Paul Sanker, Vincent Voss, Arno Endler, D. J. Franzen, Gabriele Behrend, Marianne Labisch, Frederic Brake, Axel Kruse, Sven Klöpping, Achim Stößer, Tedine Sanss, Christian Künne, Arndt Waßmann, Galax Acheronian und Enzo Asui. Inspiriert von der Musik der Band »Extreme II« und ihrem Album »Pornograffitti«.
So – get the Funk out!
Mit einer Titelabbildung von Galax Acheronian, mit sieben 4farbigen Innenillustrationen von Lothar Bauer und einem erhellenden Nachwort des Herausgebers.

Bis zum 14.12.2014 kann jedermann das Buch zum Subskriptionspreis bestellen: Das Paperback kostet dann EUR 12,90, das Hardcover EUR 20,90, jeweils incl. Versandkosten.
Die Bestellung erfolgt per Email an michael@haitel.de (und nur auf diesem Weg, nicht über den Buchhandel!), es ist die gewünschte Menge, die Rechnungs- und die ggf. abweichende Lieferanschrift zu nennen.
Die Lieferung erfolgt mit beigefügter Rechnung; Vorauskasse ist nicht erforderlich.
Die Chancen stehen gut, dass das Paperback noch vor Weihnachten geliefert werden kann; beim Hardcover steht leider fest, dass der Schaltungsdienst Lange aus Kapazitätsgründen vor Weihnachten nicht mehr fertig werden wird, so dass die Lieferung im Januar 2015 erfolgen wird.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Metall-Leben ist wiederauferstanden

Die drei Taschenbücher über das »Metall-Leben« von Jörg Hugger, die 2009 erschienen, waren unter unseren ersten SF-Titeln, die wir verlegen durften. Damals ging es hoch her im SFCD, und so entschieden wir gemeinsam mit dem Autor, die Bücher nicht in der damals noch ganz jungen Reihe »AndroSF« herauszubringen.

Seit Juni sind die drei originalen Bücher nicht mehr auf dem Markt, und seit geraumer Zeit gibt es sie nicht nur in überarbeiteter Fassung, sondern auch um einen vierten Teil ergänzt. Und da der Markt von Tri-, Tetra- und Multilogien förmlich überschwemmt wird, haben wir uns entschieden, alle vier Bücher in einem einzigen Roman zu bringen:

Details zum Buch: hier.

Leave a Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher

Artie & Co. im Tiermagazin »Paul«

Dank der Autorin Anke Höhl-Kayser durften wir erfahren, dass Artie und seine Freunde, die wir in Ankes Buch »Die Schatten von Sev-Janar« kennenlernen dürfen, im Wuppertaler Tiermagazin »Paul« ausführlich vorstellt wurden. Und wurde mit der Erlaubnis der Verbreitung ein Scan des Artikels zur Verfügung gestellt, den wir hier abbilden möchten:

Leave a Comment

Filed under Fantasy, News, Unsere Bücher

Herbert W. Franke in Zürich, 04.12.2014

Auch als PDF.

 

1 Comment

Filed under AndroSF, News, Science Fiction, Unsere Bücher, Werkausgabe HWF